Disko

Hecklinger streamt "Online-Kuchi-Party" aus seiner Küche auf Facebook

Felix Lieschke

Von Felix Lieschke

Do, 26. März 2020 um 08:04 Uhr

Kenzingen

Mit Lichtshow und Nebelmaschine hat Johannes Röderer seine Küche zur Disko umfunktioniert. Per Facebook-Live-Video haben sich mehrere tausend Wohnzimmer der Region zugeschaltet.

BZ: Herr Röderer, sieht so Ihr Homeoffice aus?

Röderer: Im normalen Leben arbeite ich bei der Messe in Offenburg, aber momentan auch im Homeoffice in Hecklingen. Eigentlich hätte ich am vergangenen und kommenden Samstag bei privaten Geburtstagsfeiern als DJ aufgelegt. Da die nun alle ausfallen, hatte ich die Idee, die Partys mit nach Hause in unsere "Kuchi" zu nehmen und für eine Stunde ein bisschen von allem abzulenken.
"Über das Facebook-Live-Video können sie sich direkt untereinander austauschen, fast so, als ob wir alle zusammen wären."

BZ: Welche Reaktionen haben Sie nach der ersten Veranstaltung bekommen?

Röderer: Unglaubliche Reaktionen. Das Video hat mehr als 2600 Zugriffe. Die Leute hatten alle große Lust auf Party. Viele Zuschauer kennen sich und mich als DJ von der Fasnet. Über das Facebook-Live-Video können sie sich direkt untereinander austauschen, fast so, als ob wir alle zusammen wären. Ich habe Videos von Menschen bekommen, die vor ihrem Wohnzimmersofa Bob gefahren sind oder die vor ihrem Fernseher getanzt haben. Manche haben sich selbst verkleidet und alle, auch meine Frau und ich, hatten einen riesigen Spaß.

BZ: Machen Sie das eher für sich oder eher für die Zuschauer?

Röderer: Für mich ist das ein Hobby, mit dem ich anderen Menschen eine Freude machen kann. Leider kann ich den Hobby-DJ momentan nicht ausleben, weil keine Veranstaltungen stattfinden können. Mit der "Online-Kuchi-Party" habe ich aber die Möglichkeit, meine überschüssige Energie abzubauen. Auf diese Art und Weise haben meine Frau, meine zwei Kinder und ich wieder eine Aufgabe, uns für den nächsten Samstag irgendwelche verrückten Ideen auszudenken.
Johannes Röderer (48) aus Hecklingen ist Hobby-DJ und im Vorstand des Musikvereins Hecklingen. Er arbeitet als Eventmanager bei der Messe Offenburg.

Mehr zum Thema: