Dichtes Wohnen gefällt nicht allen

Martin Pfefferle

Von Martin Pfefferle

Di, 18. Juni 2013

Heitersheim

Der Heitersheimer Gemeinderat hat das Baugebiet Hirschmatten nach kontroverser Diskussion verabschiedet.

HEITERSHEIM. Das Gebiet Hirschmatten ist schon lange im Flächennutzungsplan zur Bebauung vorgesehen. Dennoch gab es im Heitersheimer Gemeinderat eine lange und auch kontroverse Debatte. Letztlich aber wurde die Offenlage beschlossen. Damit können nun Bürgerinnen und Bürger die Planung einsehen und bei Bedarf Anregungen abgeben.

Stefanie Burg vom Büro Fahle stellte den Entwurf und die eingegangenen Stellungnahmen der Behörden und Träger öffentlicher Belange vor. Zunächst überbrachte sie die überraschende Nachricht, dass der Bebauungsplan wegen Innenentwicklung im vereinfachten Verfahren abgewickelt werden kann. Das bedeutet zum Beispiel, dass keine Ausgleichsflächen ausgewiesen werden müssen. Für Harald Höfler (SPD) war diese aber keine gut Nachricht. "Ich finde es nicht gut, dass keine Ausgleichsflächen nötig ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ