Leute im Landkreis

Jürgen Goebel: Fasziniert von verwunschenen Gärten und mächtigen Türmen

Sabine Model

Von Sabine Model

Di, 02. September 2014

Heitersheim

Das Malteserschloss seiner Heimatstadt Heitersheim hat es Jürgen Goebel angetan / Der langjähriger Leiter des Museums gibt seine Tätigkeit jetzt auf.

HEITERSHEIM. "Ich bin richtig aufgeregt", gesteht Jürgen Goebel bei der Begrüßung. Ein Mann des Rampenlichtes ist er nicht. Dabei hat er immer für die Öffentlichkeit gewirkt. Als Leiter des Museums im Heitersheimer Malteserschloss verlässt der 50-Jährige demnächst die Bühne. Das Schloss aber wird er nicht aus dem Auge verlieren. Seit mehr als 40 Jahren lässt er sich immer wieder neu von dessen Geschichte faszinieren.

Der Vater von Jürgen Goebel war ein leidenschaftlicher Eisenbahner und weckte früh das Interesse des Sohnes am Modellbahnbau mit Landschaftsgestaltung. Der Traum einer großen Garteneisenbahn erfüllte sich zwischen dem achten und zehnten ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ