Gesundheitsversorgung

Helios-Geschäftsführer: "Niemand muss sich Sorgen machen"

Sebastian Heilemann

Von Sebastian Heilemann

Mi, 23. August 2023 um 08:05 Uhr

Breisach

BZ-Plus Seit 100 Tagen leitet Thorsten Sleifir die drei Helios-Kliniken im Kreis Breisgau-Hochschwarzwald. Im Interview spricht er über die Auswirkungen der geplanten Klinikreform, Mitarbeitergewinnung und die Zukunft der Standorte.

BZ: Herr Sleifir, Sie sind nun 100 Tage im Amt. Wie fällt Ihr Fazit aus?
Sleifir: Ich bin überrascht, dass es erst 100 Tage sind, weil ich eigentlich das Gefühl habe, schon länger dabei zu sein. Das liegt sicher zum einen daran, dass ich aus der Region komme, und zum anderen an der Unterstützung innerhalb der Helios-Familie. Alle Mitarbeitenden der drei Kliniken haben mich mit offenen Armen empfangen. Bevor ich begonnen habe, dachte ich, es wird sicherlich ein halbes Jahr dauern, bis die ersten Themen angestoßen sind. Da sind wir jetzt schon deutlich weiter.
BZ: Welcher Termin ist Ihnen aus den ersten drei Monaten besonders im Gedächtnis geblieben?
Sleifir: Die schönsten Termine sind eigentlich die, die keine Termine sind. Ich laufe gerne über die ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung