Herausforderung für junge Darsteller

Monika Korak

Von Monika Korak

Sa, 23. März 2013

Seelbach

Die Theater AG der Realschule Seelbach inszeniert das "Tagebuch der Anne Frank" und bereitet damit einen rührenden Abend.

SEELBACH. Keine prächtigen Kulissen. Keine bunten Farben und tollen Kostüme. Und schon gar keine "Action": Die Theater AG der Realschule Seelbach hat sich mit dem Stück nach dem "Tagebuch der Anne Frank" auf schwieriges Terrain gewagt. Mit ihrem eindringlichen Spiel haben die jungen Darsteller es am Freitagabend geschafft, die vielen Zuschauer besser als jeder aufklärerische Film eine schlimme Zeit miterleben und mit erleiden zu lassen.

Ein karges Zimmer, Feldbetten, ein Tisch, eine Tür. Das ist das ganze Bühnenbild im Bürgerhaus. In der drückenden Enge eines Hinterhauses in Amsterdam musste das jüdische Mädchen Anne Frank mit ihrer Familie und fünf weiteren Personen knappe drei Jahre von 1942 bis 1944 ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ