Landwirtschaft

Herbolzheimer Bauer bekämpft Schädlinge per Drohne

Thilo Bergmann

Von Thilo Bergmann

Fr, 04. Juli 2014 um 14:38 Uhr

Herbolzheim

Hightech bei der Schädlingsbekämpfung: Eine autonom fliegende Minidrohne hilft den Landwirten in der Region beim Kampf gegen den Maiszünsler. Angeleiert hat das ein Landwirt aus Herbolzheim.

Aus großer Höhe lässt der Roboter kleine Kugeln fallen. Die sind mit Nützlingen gefüllt, die den Maiszünlser bekämpfen. "Das sind die Eier von Mehlmotten, die mit Schlupfwespen parasitiert sind", erklärt Landwirt Michael Hoenig aus Herbolzheim. Noch sind das nur kleine, schwarze Punkte. Am Boden aber legen die etwa einen Millimeter großen Schlupfwespen ihre Eier im Gelege des Maiszünslers ab. Dadurch vernichten sie den Schädling auf natürliche Weise.

Neu ist die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ