Wagenstadt trifft Hollywood

Werner Schnabl

Von Werner Schnabl

Mi, 19. Dezember 2018

Herbolzheim

Der Musikverein begeisteret mit Broadway-Flair und großem Theater der Laiendarsteller.

HERBOLZHEIM-WAGENSTADT. Unter dem Motto "American music trip" stand das Adventskonzert des Musikvereins Wagenstadt am Samstagabend. Natürlich mit großem Theater der Laiendarsteller. Vier Akteure wurden für 40 Jahre Blasmusiktreue geehrt.
Für Einstimmung auf den Broadway-Flair sorgte die Jugendkapelle mit der rockig-groovigen Nummer "Rock Space" ganz im Stil eines Popsongs. Die Melodie von "Cheap thrills" zeichnete sich durch moderates Tempo mit Reggae-Anklängen aus. Der Jazzkomponist Quincy Jones soll das Stück "Soul Bossa Nova" in lediglich 20 Minuten komponiert haben. Das ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung