Israel

Herodes-Schau mit Funden aus dem Westjordanland

Inge Günther

Von Inge Günther

Do, 28. März 2013

Ausland

In Jerusalem ist eine Ausstellung über den berüchtigten jüdischen Herrscher zu sehen

Der Aufstieg durch das Tunnellabyrinth im Inneren des Berges verlangt gute Kondition. Die steilen, in Stein gehauenen Stufen, die von den unterirdischen, mehr als 2000 Jahre alten Zisternen hoch ans Tageslicht führen, bringen jeden ins Keuchen. Aber oben auf dem Bergplateau erwartet den Besucher flirrende Stille: pure Entspannung für die vom Jerusalemer Verkehrslärm gestressten Ohren. Am Hang zwischen dem Geröll rupft eine Schafherde am frisch sprießenden Gras. Fast fühlt sich man in biblische Zeiten zurückversetzt. Ganz im Hier und Jetzt ist nur der palästinensische Schäfer, der den Touristen keck zuruft, umsonst lasse er sich nicht fotografieren.
Zeitlos ist dagegen der grandiose Blick vom Herodion, einer von israelischen Archäologen freigelegten Ausgrabungsstätte. In der Ferne ist bei klarer Sicht die jordanische Bergkette auszumachen, die hinter dem Toten Meer aufragt. König Herodes, der hier auf dem freistehenden, von einem lauen Lüftchen umwehten Berg vor mehr als 2000 Jahren seinen Sommerpalast errichten ließ, hatte Sinn für spezielle Orte.
15 Burgen und Schlösser hat er, der kühnste Bauherr seiner Zeit, in die Wüste gestellt. Das Herodion, der einzige Palast, der nach ihm benannt ist, war sein Lieblingsplatz. Hier genoss der ungeliebte, da vom römischen Senat ernannte König der Juden seine Distanz zum heiligen Jerusalem und zum niederen Volk. Hier lebte er seine Extravaganz aus. Wenn man durch die Ruinen des Palastrondells wandelt, kann man sich das Hofleben, die königlichen Partys auf dem Säulenplatz, die ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung