Zementierte Unmenschlichkeit

Heute vor 50 Jahren begann der Bau der Berliner Mauer

Alexander Dick

Von Alexander Dick

Sa, 13. August 2011

Deutschland

Das Volksgefängnis: Am 13. August 1961 begann auf Befehl der DDR-Führung der Bau der Berliner Mauer. Durch das DDR-Grenzregime starben bis zum Mauerfall 1989 mindestens 136 Menschen.

Es ist wie so oft eine Frage der Perspektive. Man musste einmal direkt davor gestanden haben, vor diesem rund 1300 Kilometer langen Gebilde namens Mauer, um erst richtig die brutale Wirkung zu verspüren, die von dieser in Zement gegossenen Manifestation der deutschen Teilung ausging. Um es in Anspielung auf den Titel des Buches "Das ist des Deutschen Vaterland: 70 Millionen in zwei Wartesälen" (1957) des Publizisten Erich Kuby zu sagen: Aus einem der beiden Wartesäle war ein großes Gefängnis geworden.
So geschehen ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung