Hilfeverein braucht Hilfe

BZ-Redaktion

Von BZ-Redaktion

Di, 10. Juni 2014

Waldshut-Tiengen

Netzwerk für Kinder sucht neue Leitung / Zwei Vorstandsposten des Selbsthilfevereins vakant.

WALDSHUT-TIENGEN. Der Waldshuter Selbsthilfeverein Netzwerk für Kinder braucht selbst Hilfe: In der Hauptversammlung des Netzwerks konnten die Ämter des Vorsitzenden und des Stellvertreters nicht besetzt werden. Das Vereinsregistergericht soll nun nach einhelligem Willen der Versammlung einen kommissarischen Vorsitzenden benennen. Die Versammlung schlug dafür den bisherigen Vorsitzenden Reinhard Meier-Musahl vor.

Die bisherige Kassiererin Michaela Probst wurde einstimmig wiedergewählt. Zu Beisitzern im Vorstand wurden Katrin Hufschmid, Michael Hoßmann, Steffen Isele und Markus Schwenk gewählt.
Den Rückzug ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung