Account/Login

Landwirtschaft

Hirtenbuben im Schwarzwald – eine Kindheit voll harter Arbeit und Entbehrungen

David Pister
  • Fr, 22. Dezember 2023, 21:22 Uhr
    Südwest

     

BZ-Abo Auf der kalten Weide war die einzige Wärmequelle ein frischer Kuhfladen. Hirtenbuben im Schwarzwald erlebten Heimweh, Kälte und Unwohlsein. Zwei von ihnen berichten von ihren Erlebnissen.

Der ehemalige Hirtenbub Stefan Harter ...Weide, auf der er früher Kühe hütete.   | Foto: Klaus Zinser
Der ehemalige Hirtenbub Stefan Harter auf der Weide, auf der er früher Kühe hütete. Foto: Klaus Zinser
1/7
Vor knapp 80 Jahren stand Stefan Harter das erste Mal dort, wo er jetzt gerade steht. Vor ihm ein altes Bauernhaus, Stall und Weidefläche. Harter war zehn Jahre alt. Sein Vater hatte ihm damals gesagt, dass der Bauer auf dem Schürlebuck einen Hirtenbuben brauche, um das Vieh zu hüten. "Dann nahm er mich mit hoch. Er ging. Das war’s", sagt der 89-Jährige. Harter – Schiebermütze, blaue Funktionsjacke – spricht langsam, auf jedes Wort bedacht. Zwischen den Sätzen schnappt er nach Luft. Ab diesem Zeitpunkt – einem Sonntag – lebte er die sechs Jahre auf dem Bauernhof im Münstertal. Ohne Unterbrechung. Seine Familie sah er kaum.
Kein Einzelschicksal im Hochschwarzwald: In den letzten Jahren des Zweiten Weltkriegs, aber vor allem in der ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.