Landgericht Freiburg

Hochhausbrand: Freiburger Gericht spricht Angeklagten frei

Sina Gesell

Von Sina Gesell

Do, 10. März 2016 um 15:12 Uhr

Freiburg

Im Keller eines Hochhauses in der Zähringer Straße in Freiburg bricht Feuer aus. Die Ermittler gehen von Brandstiftung aus und verdächtigen einen Mann. Dieser ist nun vom Gericht freigesprochen worden.

Spektakuläres Ende eines spannenden Prozesses: Der Mann, dem Brandstiftung in einem achtstöckigen Haus im Stadtteil Brühl-Beurbarung zur Last gelegt wurde, ist am Donnerstag im Freiburger Landgericht freigesprochen worden. "Wir haben unüberwindbare Zweifel, dass er es gewesen ist", sagte Richter Wolfgang Schmidt-Weihrich im Namen der Kammer.
Während ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

BZ-Digital Basis 3 € / Monat
in den ersten 3 Monaten

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt weiterlesen

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Registrieren kostenlos

  • Jeden Monat einen BZ-Abo-Artikel auf badische-zeitung.de lesen
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Zurück

Anmeldung