Höchst kreative Interpretationen der Hits des King of Pop

Heidi Ast

Von Heidi Ast

Di, 09. Juli 2019

Gengenbach

Der Trompeter Rüdiger Baldauf und Band nehmen beim Gengenbacher Kultursommer Songmaterial von Michael Jackson als Sprungbrett für ihre Improvisationen.

GENGENBACH. Michael Jackson, gemeinhin als King of Pop bezeichnet, kam ursprünglich eigentlich aus der Funk- und Soulursuppe der 1960er und 1970er. Die Grooves seiner größten Hits sind oft vielschichtig und polyrhythmisch repetitiv, was für den Funk typisch ist. Der Trompeter Rüdiger Baldauf, der hier in der Region schon längst kein Unbekannter ist, tourt seit anderthalb Jahren mit seinen jazzigen Interpretationen von Jacksons Stücken wie "Human Nature", "Man in the Mirror", "Beat It" oder "Remember the Time".

...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ