Sicherheit

Höllentalbahn: Retter kommen im Notfall nicht ans Gleis

Simone Höhl

Von Simone Höhl

Mo, 01. Mai 2017 um 20:40 Uhr

Freiburg

Zäune sind im Weg, Pfade zugewachsen: Die Zusage der Bahn, den Rettungsdiensten die Hindernisse beim Zugang zu den Gleisen zu beseitigen, ist immer noch nicht erfüllt. Dabei hatte die Bahn vor Monaten Abhilfe versprochen.

Die Unterlagen zum Ausbau der Höllentalbahn liegen beim Eisenbahnbundesamt. Als die Pläne im September erörtert wurden, hatte der Vizechef der Freiburger Feuerwehr auf den Tisch geschlagen, das Sicherheitsproblem und ein jahrelanges Vertrösten seitens der Bahn kritisiert: "So können wir keinen retten", sagte Philipp Golecki. Das Problem: Feuerwehr und Rettungsdienst können selten an Gleise fahren, sondern müssen ein Stück laufen – mit Gerät und Verletzten. Doch Abschnitte sind zugewachsen, ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ