Account/Login

Hoher Komfort ist längst Standard

  • Di, 18. Januar 2022
    APA

     

Bustouristik setzt in ihren Fahrzeugen auf Schlaf- und Einzelsitze und orientiert sich an den Mannschaftsbussen der Vereine.

Buskomfort: Einzelsitze gehören in vielen Fahrzeugen zum Standard.   | Foto: GBK
Buskomfort: Einzelsitze gehören in vielen Fahrzeugen zum Standard. Foto: GBK

Ob es ans Meer oder in die Berge geht, ob Kultur oder Natur auf dem Programm steht: In modernen Bussen reist, fährt es sich angenehm, weil die meisten Unternehmen auf Sitzkomfort setzen. Armlehnen, Klapptische und Sonnenschutz am Fenster, aber auch Schlafsessel mit Massagefunktion oder ein Bistrobereich mit höhenverstellbarem Tisch sind in vielen Fahrzeugen längst Standard.

Mit Mannschaftsbussen für Sportvereine zeigen die Hersteller seit Jahren, was im Fahrzeugbau möglich ist. Das erklärt die Gütegemeinschaft Buskomfort (GBK), die auch davon berichtet, das viele Profikicker schon lange die bequemen Schlafsessel mit Beinauflagen schätzen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar