"Holzbau wird große Zukunft haben"

Jürgen Meßmer

Von Jürgen Meßmer

Di, 08. Dezember 2020

Haus & Garten

BZ-INTERVIEW: Reiner Probst von der Architektenkammer Freiburg über das Entwerfen, Planen und Bauen mit Holz.

Wenn von moderner Architektur die Rede ist, denken viele an Materialien wie Stahl, Glas und Beton. Als Baustoff der Zukunft gilt aber Holz. Weshalb eines der ältesten Konstruktionsmaterialien der Welt wieder so in ist, darüber hat Jürgen Meßmer mit Reiner Probst von der Architektenkammer Freiburg gesprochen.

BZ: Der Holzbau stand lange für einen eher rustikalen, ja spießigen Baustil, nun gilt er als modern. Was sind die Gründe dafür?
Reiner Probst: Holz als uralter Baustoff hat in allen Epochen seinen Platz gehabt, und der Holzbau ist auch immer zu einer Art Konvention mit regionaler Prägung geworden. Man denke etwa an das Schwarzwaldeindachhaus oder die Holzhäuser Skandinaviens. Der Holzbau hat sich aber auch technisch weiterentwickelt und steht heute wie keine andere Bauweise für umweltfreundliches und nachhaltiges Bauen. Auch angeregt durch Beispiele aus der Schweiz und Österreich ist zusammen mit dem in solider Handwerkstradition stehenden Zimmerhandwerk eine bemerkens- und sehenswerte Bewegung hinein in die Moderne ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 8 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung