Firma Testo und die Krise

Hotel am Titisee wird nicht weitergebaut

Peter Stellmach

Von Peter Stellmach

Di, 31. März 2020 um 16:57 Uhr

Titisee-Neustadt

Elf Millionen Euro sichert sich Testo für die Bewältigung der Folgen der Corona-Krise, indem das Unternehmen den Bau des Business-Hotels in Titisee vorläufig auf Eis legt.

TITISEE-NEUSTADT. Der Messgerätehersteller hat das Geschäftsjahr 2019 mit einem Umsatzzuwachs abgeschlossen, die Perspektive für 2020 ist nach gutem Start aber düster, der Vorstandsvorsitzende Burkart Knospe spreizt im Pressegespräch die Erwartungen zwischen einem bestenfalls leichten Zuwachs bis hin zu einem Einbruch um 20 Prozent.

Der Umsatz ist um 24 Millionen Euro auf 340 Millionen gestiegen, das macht 7,6 Prozent aus. ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ