Kurden

Hungerstreiks als solidarisches Zeichen bald auch in Freiburg

Fabian Vögtle

Von Fabian Vögtle

Fr, 11. Januar 2019 um 18:39 Uhr

Freiburg

BZ-Plus Der von Donald Trump angekündigte Rückzug der US-Truppen aus Syrien, Angriffe auf kurdische Gebiete und Verhaftungen in der Türkei bewegen auch die in Freiburg lebenden Kurden.

In den nächste Wochen wollen sie zunächst mit Mahnwachen und anderen Aktionen verstärkt auf die Situation ihrer Familien in der Heimat aufmerksam machen und zum Frieden aufrufen. Für Ende Januar planen einige Kurden derzeit sogar einen Hungerstreik in Freiburg – als solidarisches Zeichen.

Denn beim kurdisch-demokratischen Gesellschaftszentrum ist gerade viel in Bewegung. Mehrmals die Woche, erzählen Mitglieder im BZ-Gespräch, fahren sie nach Straßburg in ...

BZ-Plus-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 10 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 10 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ