Dachsberg feiert Blau-Weiß

Albert Liertz

Von Albert Liertz

Di, 19. Oktober 2010

Ibach

Wie auf der Wiesn: Beim Trachtenkapellen-Herbstfest waren Dirndl und Lederhose einfach Pflicht.

DACHSBERG. Weiß-blaue Wolkenbänder am Dachsberghalle-Himmel, herbstlicher Tischschmuck und "Bierfahnen" an den Wänden, Girlanden in den bayerischen Landesfarben – beim 17. Herbstfest der Trachtenkapelle Dachsberg ging es am Wochenende bayerisch zu. Die Musiker warteten dabei mit einem komplett neuen Musik- und Showprogramm auf. Die Dachsberger feierten in Scharen mit. Auch die Oktoberfest-Kult-Party am Samstag, zu der zahlreiche junge Leute sich mit Dirndl und Lederhose herausgeputzt hatten, war bestens besucht.

Die Party entwickelte sich im Lauf der Stunden zu einem Schlager-Marathon, bei dem die DJs einen Hit nach dem anderen auflegten. Getanzt wurde viel. Techno- und harte Rockmusik blieben allerdings außen vor. Die vorherrschende Musikfarbe reichte von Evergreens wie dem "rosa Gummiboot" bis zu Kult-Hits wie "Sommer of 69".

Am blau-weißen Wochenende präsentierten sich auch die Musikantinnen und Musikanten allesamt wieder in ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ