"Ich bekomme und gebe hoffentlich viel Liebe"

Barbara Puppe

Von Barbara Puppe

Di, 19. Dezember 2017

Offenburg

Samuel Koch weilte zusammen mit seiner Frau Sarah auf Einladung der Freien Evangelischen Gemeinde in Offenburg.

OFFENBURG. Wie man trotzdem Hoffnung haben kann, auch wenn alles zu Ende scheint, darüber sprach einer der bekanntesten Rollstuhlfahrer, Samuel Koch, in einer berührenden vorweihnachtlichen Lesung am Sonntagabend im Casino in der Okenstraße. Der ehemalige Kunstturner Samuel Koch ist seit seinem spektakulären Unfall am 4. Dezember 2010 bei "Wetten, dass...?!" gelähmt, muss viele Einschränkungen hinnehmen und ist permanent auf Hilfe angewiesen.
Authentisch, nachdenklich , aber auch mit einer guten Portion Humor sprach er über seine Erfahrungen und Hoffnungen und darüber, was ihm wieder Mut gemacht hat, als ihm in ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung