Account/Login

Im Bermuda-Dreieck eröffnet Ende März ein Burgerladen

Manuel Lorenz
  • Mo, 17. Februar 2014, 19:23 Uhr
    Geschäfte (fudder) Geschäfte

     

Ende März soll in der Niemensstraße ein Burgerladen eröffnen. Das Besondere: Die beiden Macher haben ihr gastronomisches Handwerk in Sterne-Restaurants gelernt und wollen Freiburg zeigen, dass Burger und Fritten kein Fastfood sein müsen. Ein Schickimicki-Laden soll's trotzdem nicht werden:


Seit drei Jahren wollen Torsten Wagner, 28, und Sophie Zipse, 27, ihn eröffnen: ihren Burgerladen im Bermuda-Dreieck. Gestern haben sie die ehemalige Reiß-Beck-Filiale in der Niemensstraße noch mal durchgeputzt, seit heute Vormittag sind die gut 50 Quadratmeter zwischen UniPrint und Mensadrei eine Baustelle. Wenn alles nach Plan läuft, gehen dort ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar