Spezialbericht

Im Großen Rat wurde heftig über die Basler Verkehrs-Betriebe diskutiert

sda

Von sda

Mi, 11. September 2019 um 17:59 Uhr

Basel

Das Thema Basler Verkehrs-Betriebe bleibt in den Händen des Basler SP-Regierungsrates Hans-Peter Wessels. Was nicht heißt, dass die Krise der BVB überwunden wäre. Das soll nun angepackt werden.

Das Thema Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) bleibt in den Händen des Basler SP-Regierungsrates Hans-Peter Wessels. Der Große Rat hat am Mittwoch nach einer langen Debatte zum BVB-Spezialbericht seiner Geschäftsprüfungskommission (GPK) den von der SVP geforderten Entzug des Themas abgelehnt.

Die GPK hatte die Führung der Basler Verkehrs-Betriebe (BVB) in ihrem Bericht von Ende Juni mit scharfen Worten gerügt. Die Aufsichtspflicht sei auf allen Ebenen vernachlässigt worden, monierte die ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ