Richtfest am Clubhaus im Neustädter Jahnstadion

Im kleinsten Kreis

Eva Korinth

Von Eva Korinth

So, 29. März 2020 um 18:00 Uhr

Titisee-Neustadt

BZ-Plus Es war ein Richtfest ohne Zuschauer, Beifall und Geselligkeit: Trotz Coronakrise ließen es sich die Zimmerer nicht nehmen, das neue Umkleidegebäude im Jahnstadion traditionsgemäß zu segnen.

TITISEE-NEUSTADT. Bauleiter Volker Dengler, der Vorsitzende des Turnvereins Neustadt und Architekt des Funktionsgebäudes, hofft, noch dieses Jahr das Gebäude mit einem richtigen Fest in Betrieb nehmen zu können. Derzeit ist die Neustädter Zimmerei Döbele damit beschäftigt, die Holzkonstruktion auszuführen. Gerne würde Zimmerer Christian Döbele mehr Arbeitskräfte einsetzen, um schneller vorwärtszukommen – doch die Corona gebietet Vorsicht. Die Handwerker konnten und können trotz der außergewöhnlichen Umstände weiter ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ