Account/Login

Baden-Württemberg

Im Südwesten wird nicht genug Biomüll getrennt

Jens Schmitz
  • Di, 04. August 2020, 11:24 Uhr
    Südwest

     

BZ-Plus Trotz gestiegener Bevölkerungszahl haben die Menschen in Baden-Württemberg 2019 etwas weniger Müll produziert als im Vorjahr. Beim Bioabfall hinken manche Kreise weit hinterher.

1/2
Das Ziel von 60 Kilogramm getrennt gesammeltem Biomüll pro Kopf wird Baden-Württemberg dieses Jahr verfehlen – aufgrund starker Unterschiede zwischen den Kreisen. Das geht aus dem neuesten Abfallbericht hervor, den Umweltminister Franz Untersteller (Grüne) am Montag vorgestellt hat. Trotz gestiegener Bevölkerungszahl haben die Menschen im Land 2019 etwas weniger Müll produziert als im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar