Wie geht’s unseren Freunden?

In Bad Säckingens Partnerstadt Santeramo ist die Lage nicht so dramatisch wie in Norditalien

Michael Gottstein

Von Michael Gottstein

Sa, 04. April 2020 um 16:00 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Plus Trotzdem leiden die Menschen in dem süditalienischen Städtchen unter der Krise. Aus Bad Säckingen kommt jetzt ein Zeichen der Solidarität.

In medizinischer Hinsicht ist die Lage in Bad Säckingens süditalienischer Partnerstadt Santeramo in Colle weniger dramatisch als in Norditalien, doch die Restriktionen, mit denen die Regierung die Ausbreitung des Coronavirus unterbinden möchte, belasten viele der rund 26 000 Einwohner schwer. Derzeit (Stand Donnerstag) gibt es in Santeramo vier Infizierte. "Sie sind zu Hause in Quarantäne, und ihr Gesundheitszustand ist stabil", erklärt Bürgermeister Fabrizio Baldassarre (Fünf-Sterne-Bewegung). In Santeramo selbst gibt es ein medizinisches Zentrum, aber das Regionalkrankenhaus in Acquaviva delle Fonti ist nur zehn Kilometer entfernt. Es sei zwar gut belegt, aber für schwere Verlaufsfälle gebe es noch ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung