Account/Login

Infrastruktur

In Basel gibt es ungewohnt wenig Zeit für Fasnachtsvorbereitungen

  • Di, 01. März 2022, 07:59 Uhr
    Basel

     

Baustellen werden gesichert, Toiletten aufgestellt, Kanäle gesäubert, Bänke ab- und Absperrgitter aufgebaut: In Basel laufen die Vorbereitungen für die Fasnacht auf Hochtouren – und in Rekordzeit.

2020 trauerten die Basler Narren um de... Vorbereitungen laufen auf Hochtouren.  | Foto: Jonas Hirt
2020 trauerten die Basler Narren um den Morgenstraich. Dieses Jahr soll es wieder richtig rund gehen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Foto: Jonas Hirt
Das Bau- und Verkehrsdepartement sorgt laut einer Mitteilung dafür, dass die Fasnächtlerinnen und Fasnächtler trotz Pandemie den Geist der Fasnacht aufleben lassen können. In der Regel beginnen auf der Straße die ersten Vorbereitungen des Bau- und Verkehrsdepartements für die Fasnacht zwei Monate zuvor. Dieses Jahr müssen dafür rund drei Wochen ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar