Podiumsdiskussion

In der Wirtschaft übernehmen weiter vor allem Männer Leitungsaufgaben

Dominik Heißler

Von Dominik Heißler

Di, 22. Oktober 2019

Freiburg

BZ-Plus Warum sind Frauen in Führungspositionen stark unterrepräsentiert? Um diese Frage drehte sich eine Podiumsdiskussion mit sechs weiblichen Führungskräften aus der Region anlässlich der diesjährigen Frauenwirtschaftstage.

FREIBURG. Warum sind Frauen in Führungspositionen stark unterrepräsentiert? Um diese Frage drehte sich eine Podiumsdiskussion mit sechs weiblichen Führungskräften aus der Region anlässlich der diesjährigen Frauenwirtschaftstage.

"Wie kann das sein in einem Land, das eine florierende Wirtschaft hat und die bestausgebildete Frauengeneration aller Zeiten?", fragt Regina Gensler die rund 110 Frauen im Publikum. Die Leiterin der städtischen Kontaktstelle "Frau und Beruf" spielt auf den geringen Frauenanteil in Chefetagen an. Dabei seien doch Unternehmen mit Frauen in der Führungsriege nachweislich erfolgreicher.

Sechs Frauen in Führungspositionen sprechen an diesem Freitag im Landratsamt anlässlich der Frauenwirtschaftstage über ihren beruflichen Werdegang ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ