In Friedlingen tut sich viel

Yvonne Siemann

Von Yvonne Siemann

Mi, 22. Januar 2020

Weil am Rhein

Stadtteilverein zieht positiv Bilanz und lädt zum Mitmachen ein / Moll kündigt Rücktritt an.

WEIL AM RHEIN-FRIEDLINGEN. Für einen fröhlichen Auftakt des Neujahrsempfangs des Friedlinger Stadtteilvereins sorgt traditionell der Chor der Rheinschule, der die Gäste mit dem ersten Lied willkommen hieß und dabei ganz im Sinne der Veranstalter feststellte: "Zusammen erreicht man was!" Zu Friedlingen passte dann auch das Lied "Ich bin anders als du" mit dem Refrain: "Na und? Das macht das Leben eben bunt!"

Begrüßen konnten die Veranstalter um Gabriele Moll, Volker Hentschel und Stadtrat Andreas Rühle auch Oberbürgermeister Wolfgang Dietz, Hauptamtsleiterin Annette Huber, Ellen Nonnenmacher als Leiterin des Rechts- und Ordnungsamts, Pfarrerin Dagmar Jetter sowie einige Gemeinderäte und eine Abordnung der Polizei. Während der Darbietung ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung