Ortschaftsrat

In Munzingen könnte es weniger Einfachwohnungen geben als geplant

Eva Opitz

Von Eva Opitz

Fr, 22. März 2019 um 13:25 Uhr

Freiburg

Die Frageviertelstunde des Munzinger Ortschaftsrates ist von den städtischen Einfachwohnungen-Plänen geprägt. Ortsvorsteher Rolf Hasenfratz deutet an, dass die Zahl der Wohnungen reduziert wird.

Bei der Sitzung des Ortschaftsrates am Mittwochabend überlagerte das Thema "Einfachwohnungen in Munzingen" die offizielle Tagesordnung, auf der unter anderem das kommunale Artenschutzkonzept, die Ansiedlung von Dohlen und Mittel zur Bauunterhaltung ging. Obwohl es auch hier einen nichtöffentlichen Teil gab, wurde das Thema – anders als in Ebnet – nicht völlig ausgeklammert.

Wird die Zahl der geplanten Wohnungen reduziert?
Schon die Einleitung von Ortsvorsteher Rolf Hasenfratz (Munzinger Wählergemeinschaft) gab das Thema vor: Er habe gehört, dass sich bei der Planung für Einfachwohnungen im Außenbereich des Dorfes einiges bewegt habe, so Hasenfratz. So soll ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

50%-SPAR-ANGEBOT: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Hier sparen.

Um pro Monat 5 Artikel kostenlos zu lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel - registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ