Gastronomie

In Restaurants am Hochrhein fehlen Köche und Kellner

Lisa Petrich

Von Lisa Petrich

Sa, 04. Juni 2022 um 12:00 Uhr

Bad Säckingen

BZ-Abo In Gaststätten in Bad Säckingen und Wehr fehlt Personal. Deshalb müssen manche Restaurants die Öffnungszeiten reduzieren. Daran müsse man sich als Gast gewöhnen, sagt die Dehoga.

Lecker essen gehen oder abends ein Feierabendbier in der Kneipe trinken – die Lust von Menschen auf Gastronomie ist wieder erwacht. Viele Restaurants und Cafés können trotzdem nicht so lange öffnen, wie sie gerne würden. Der Grund: Personalmangel. Die BZ hat sich in Wehr und Bad Säckingen umgehört, wie angespannt die Situation bei den Gaststätten ist.
"Corona hat einfach ganz viel kaputt gemacht." Gabriele Zimmermann, Gastronomin "Es sieht ganz schlecht aus", sagt Robert ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

BZ-Abo -Artikel - exklusiv in Ihrem Abonnement!

Jetzt weiterlesen mit Ihrem kostenlosen Probemonat:

BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Bereits Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.

BZ-Digital Premium 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Digitale Zeitung als BZ-eZeitung und BZ-App
  • Rabatte und Events mit der BZ-Card
  • 1 Monat kostenlos testen
Jetzt kostenlos weiterlesen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung