Account/Login

Debatte um Stilllegung

In Rheinfelden sollen Brunnen aus Kostengründen nur noch vier Monate im Jahr laufen

Verena Pichler
  • Di, 08. Februar 2022, 19:56 Uhr
    Rheinfelden

     

BZ-Plus In den Ortsteilen von Rheinfelden kam der Vorschlag, mit Trinkwasser gespeiste Brunnen vom Netz zu nehmen, nicht gut an. Doch auch der Kompromissvorschlag gefällt nicht allen.

Erfrischung an heißen Tagen bieten die... tun, aber nur von Juni bis September.  | Foto: Danielle Hirschberger
Erfrischung an heißen Tagen bieten die Brunnen – wie dieser an der Rudolf-Vogel-Anlage. Das wird er auch weiterhin tun, aber nur von Juni bis September. Foto: Danielle Hirschberger
Um den Haushalt fit zu machen, haben Verwaltung und Gemeinderat einige Posten auf links gedreht, um Einsparpotenziale zu entdecken. Eines davon betrifft die Brunnen, die mit Trinkwasser gespeist werden. Würde man diesen den Hahn zudrehen, könnten rund 90.000 Euro im Jahr gespart werden. Dieser Vorschlag sorgte in denOrtsteilen für Empörung. Im ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar