Ende einer Institution

In Steinen hat nach 90 Jahren das Schuhgeschäft Schultheiß zugemacht

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Fr, 18. Januar 2019 um 20:00 Uhr

Steinen

In Steinen hat Anfang des Jahres das Schuhgeschäft Schultheiß zugemacht. Mehr als 90 Jahre Firmengeschichte sind damit zu Ende gegangen.

Für den Außenstehenden ist es nur eine weitere Geschäftsschließung, ein weiteres leeres Schaufenster im Steinener Ortskern. Denen, die für das Schuhhaus Schultheiß gelebt haben, geht diese Geschäftsaufgabe richtig an die Nieren: Fünf Jahre nachdem Christel Anhorn-Schultheiß das Geschäft an der Lörracher Straße 1 in die jüngeren Hände von Brigitte Nägele übergeben hat, musste die Nachfolgerin Anfang Januar aufgeben. Mit der Geschäftsaufgabe endet eine über 90-jährige Steinener Familientradition.
"Ich hatte wahnsinnig Spaß mit dem Laden, aber es geht einfach nicht mehr weiter", sagt Brigitte Nägele. Sie wolle sich künftig ganz auf ihr Immobiliengeschäft konzentrieren, das sie bislang neben dem Schuhverkauf auch noch gemanagt hat. Es sei, erzählt Nägele, schon bei der Übernahme des traditionsreichen Schuh-Geschäfts 2014 absehbar gewesen, dass ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ