In und vor der Kirche ist Platz für alle

Christa Rinklin

Von Christa Rinklin

Do, 24. Mai 2018

Gottenheim

Mit einem ökumenischen Gottesdienst wird in Gottenheim der neu gestaltete Vorplatz der katholischen Kirche eingeweiht.

GOTTENHEIM. Ein ökumenischer Gottesdienst mit seelsorgerischer Maximalbesetzung, in dem man sogar noch Apostel zu Reden brachte: Der Regio-Gottesdienst gemeinsam mit der katholischen Seelsorgeeinheit March-Gottenheim und der evangelischen Kirchengemeinden aus Bötzingen, Eichstetten, March und Umkirch und die Einweihung des neu gestalteten Vorplatzes der Gottenheimer Kirche präsentierte sich am Pfingstmontag frisch und lebendig.

In der bis auf den letzten Platz gefüllten Pfarrkirche St. Stephan ließen sich die Besucher begeistern von der biblischen Pfingstgeschichte. Dazu trugen auch die von den Geistlichen inszenierten Dialoge zwischen Johannes (Pfarrer Eberhard Deusch) und Simon Petrus (Gemeindereferent Hans Baulig), Simon, dem Zeloten (Pfarrerin Marika Trautmann) und Thomas, dem Zweifler (Pfarrerin Irene Haßler) sowie Maria aus ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ