Account/Login

Ralf-Dahrendorf-Preis

Instagrammer sind die Schwarzwaldmaler von heute

Dominik Bloedner
  • Sa, 22. Oktober 2022, 12:08 Uhr
    Südwest

BZ-Abo Früher Ölgemälde, heute Instagram-Story: Die Humangeographin Nora Winsky untersucht, wie Menschen die Welt wahrnehmen und sie durch das Fotografieren und Posten im Internet darstellen.

Der wilde Schwarzwald, gut inszeniert: Aussicht vom Belchen  | Foto: Juergen Wiesler (stock.adobe.com)
Der wilde Schwarzwald, gut inszeniert: Aussicht vom Belchen Foto: Juergen Wiesler (stock.adobe.com)
1/3
Der Fokus ihrer Forschung liegt auf den neuen Medien und dem Tourismus. In ihrer Doktorarbeit, für die sie den Ralf-Dahrendorf-Preis der Badischen Zeitung erhalten hat, hat sie Freiburg und die Ferienregion Schwarzwald untersucht.
BZ: Frau Winsky, in Ihrer Dissertation geht es unter anderem darum, wie sich im digitalen Zeitalter die Art und Weise, wie das Reisen dargestellt wird, verändert hat. Worin also unterscheiden sich die Bilder von Schwarzwaldmalern wie dem Freiburger Hermann Dischler oder den Vertretern der Gutacher Malerkolonie von denen heutiger Influencer auf Instagram?
Winsky: Gemeinsam mit einer Kollegin habe ich Postkarten und Gemälde aus der Zeit um 1900 angeschaut und mit aktuellen Instagramposts verglichen. Es ist erstaunlich, wie sehr ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

BZ-Abo -Artikel - exklusiv im Abo

Mit BZ-Digital Basis direkt weiterlesen:

3 Monate 3 € / Monat
danach 15,50 € / Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar

Abonnent/in der gedruckten Badischen Zeitung? Hier kostenlosen Digital-Zugang freischalten.