Intensive Verhandlung mit noch völlig offenem Ausgang

Alexander Huber

Von Alexander Huber

Fr, 23. März 2018

Müllheim

Die Bürgermeister von Müllheim und Auggen, Astrid Siemes-Knoblich und Fritz Deutschmann, über ihre Eindrücke von der Verhandlung vor dem Bundesverwaltungsgericht.

MÜLLHEIM/AUGGEN. Nach ihrer Rückkehr aus Leipzig berichten Astrid Siemes-Knoblich und Fritz Deutschmann von intensiven, auch in Detailfragen in die Tiefe gehenden Verhandlungen vor dem Bundesverwaltungsgericht. Wie die Richter mit Blick auf die Klage von Auggen und Müllheim gegen den Planfeststellungsbeschluss des Eisenbahnbundesamtes entscheiden werden, können die beiden Bürgermeister nicht abschätzen. Das Urteil wird für den 12. April erwartet.

Auggens Rathauschef Fritz ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos

  • BZ-Plus Artikel und BZ-Archiv-Artikel lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

* Pflichtfelder

BZ-Digital Basis

9,90€ / Monat

  • Lesen Sie unbegrenzt alle Artikel auf badische-zeitung.de inkl. BZ-Plus- und BZ-Archiv-Artikel
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung