Account/Login

Irgendwo in Afrika

  • Sa, 12. Mai 2018
    Freiburg

     

MENSCHEN VON NEBENAN: Ulrike Fahlbusch engagiert sich für das vielen unbekannte Gambia.

Ulrike Fahlbusch   | Foto: Thomas Kunz
Ulrike Fahlbusch Foto: Thomas Kunz

FREIBURG-EBNET. Sie hat sich nie einschränken lassen, weder von ihrer nicht einfachen Kindheit noch von ihren Schmerzen: Stattdessen hat Ulrike Fahlbusch (62) immer ihren eigenen Weg gesucht – und gefunden. Und dazu gehört längst auch, dass sie andere unterstützt, die es ebenfalls nicht leicht haben. Sie engagiert sich sowohl für Familien in Gambia als auch für gambische Geflüchtete in ihrer Umgebung.

Menschen nach Gambia abschieben? Das hält Ulrike Fahlbusch für "absolut dumm": Stattdessen sollten sie hier ausgebildet werden, um ihr Land später unterstützen zu können, fordert sie. Die Bevölkerung in Gambia hätte keine Perspektiven. "Diese Ungerechtigkeit ist ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar