Jahresrechnung 2019 mit Rekordergebnis

sfiz

Von sfiz

Do, 09. September 2021

Bernau

Einstimmig hat der Bernauer Gemeinderat die Jahresrechnung 2019 für den Gemeindehaushalt sowie den Eigenbetrieb Kur- und Wintersportbetrieb verabschiedet. Der Jahresabschluss weist ein Plus von rund einer halben Million Euro aus – ein Rekordergebnis. Wie Martin Haarbeck vorrechnete, standen den Aufwendungen von rund 5,1 Millionen Euro Einnahmen von rund 5,6 Millionen Euro gegenüber. Gründe für das gute Ergebnis seien vor allem die immer noch sehr hohen Einnahmen an Gewerbesteuern, deutlich weniger Zahlungen für Kreisumlage und Gewerbesteuerumlage sowie ein höherer Anteil an der Einkommensteuer. "Wenn wir uns auf diesem Niveau etablieren können, können wir Geld einsammeln für weitere schöne Projekte", stellte Bürgermeister Alexander Schönemann in Aussicht.