"Jeder darf vortragen, was er will"

Patrik Müller

Von Patrik Müller

Do, 09. Juli 2015

Riegel

DREI FRAGEN: Klaus Spürkel öffnet am Sonntag seine Riegeler Theaterbühne für Lyrikfreunde .

RIEGEL. Kurzgeschichten, Gedichte, Dialoge, Raptexte, völlig egal: Theaterbesitzer Klaus Spürkel lädt am Sonntagvormittag zu den ersten "Kumedy Lyrics Open". Wer will, darf ins Scheinwerferlicht – und kann mit Glück ein Training fürs richtige Verhalten auf der Bühne gewinnen. Patrik Müller sprach mit Klaus Spürkel.

BZ: Was unterscheidet Ihre Offene Bühne von anderen Offenen Bühnen?
Spürkel: Schon der Begriff stimmt nicht ganz. Natürlich ist die Veranstaltung offen: Die Zuschauer zahlen Eintritt und jeder, der will, darf auf die Bühne. Bei unserer Veranstaltung dürfen die Teilnehmer aber nur ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

12,40 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung