Account/Login

Arbeistlosenzahlen

Jobboom im Südwesten

Ronny Gert Bürckholdt
  • & dpa

  • Mi, 04. Januar 2012
    Wirtschaft

     

In keinem anderen Bundesland sank die Erwerbslosigkeit 2011 so stark wie hier / Langzeitarbeitslose aber haben wenig davon.

FREIBURG. Der Aufschwung auf dem deutschen Arbeitsmarkt ist im vergangenen Jahr nirgendwo so stark ausgefallen wie in Baden-Württemberg. In keinem anderen Bundesland ist die Zahl der Erwerbslosen stärker zurückgegangen als im Südwesten – um ein Sechstel. Von dem Jobboom profitierten zwar alle Bevölkerungsgruppen, allerdings in sehr unterschiedlichem Maße.

Im vergangenen Jahr sei die Zahl der Erwerbslosen im Südwesten um 17 Prozent gesunken. Das betonte Eva Strobel, die Chefin der Regionaldirektion der Bundesagentur für Arbeit (BA), am Dienstag in Stuttgart. Zum Vergleich: Laut Daten der BA-Zentrale in Nürnberg lag Bayern mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar