Account/Login

Zeitgeschichte

Jugendbuchautorin Anni Geiger-Hof starb vor 25 Jahren – nach einem bewegten Leben

  • Mo, 06. Juli 2020, 13:36 Uhr
    Emmendingen

     

BZ-Plus Erst wird sie verfolgt und eingesperrt, dann arrangiert sie sich mit dem Regime: Die NS-Zeit prägt das Leben von Anni Geiger-Hof. Im Juli 1995 stirbt die Autorin in Emmendingen.

Im Jahr 1987 gratulierte der damalige ...oto: Sylvia-Karina Jahn</BZ-FotoRepro>
Im Jahr 1987 gratulierte der damalige Oberbürgermeister Hans-Peter Schlatterer Anni Geiger-Hof zum 90. Geburtstag. Dieses Foto erschien damals in der BZ. Archivfoto: Sylvia-Karina Jahn
Zugegeben, es sind vielleicht nicht unbedingt ihre literarischen Werke, derentwegen man sich an Anni-Geiger-Hof erinnert, auch wenn sie Jahrzehnte lang erfolgreich ist und zeitweise mehr als einen Titel pro Jahr veröffentlicht. Es sind Kinder- und Jugendbücher, Märchen und Marienlegenden. Bücher mit Titeln wie "Die Kinder von Au" oder "Marli". Mit ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar