Freiburg

Jugendgericht verurteilt minderjährigen Flüchtling

Nadine Zeller

Von Nadine Zeller

Di, 14. Oktober 2014 um 05:48 Uhr

Freiburg

Malek C. gehörte zu der Gruppe junger Nordafrikaner, die Anfang des Jahres Freiburg in helle Aufregung versetzten. Nun stand der 19-Jährige vor Gericht und bekam eine harte Strafe.

Fünf Monate ist es her, dass die Handschellen klickten. Jetzt sitzt Malek C. vor der Freiburger Jugendrichterin und schaut ernst auf den Tisch vor ihm. Er trägt Flipflops, Jeans und ein oranges T-Shirt. Der 19-Jährige gehörte ursprünglich zur Gruppe der unbegleiteten minderjährigen Flüchtlinge (UMF), die im Frühling in Freiburg für Ärger sorgten.

Seit einem halben Jahr sitzt der 19-jährige Tunesier aus Monastir schon in U-Haft in der Justizvollzugsanstalt Freiburg. Ihm werden gefährliche Körperverletzung, gemeinschaftlicher Diebstahl, Hausfriedensbruch, Sachbeschädigung und Widerstand gegen Beamte vorgeworfen. Als die Staatsanwältin die Tatvorwürfe verliest, verzieht er keine Miene. Wie viel er versteht, ist nicht klar. Sein Dolmetscher sitzt ...

BZ-Archiv-Artikel

Einfach registrieren und Sie können pro Monat 5 Artikel kostenlos online lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel pro Monat kostenlos
  • BZ-Plus-Artikel lesen
  • Online-Zugriff auf BZ-Archiv-Artikel
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat
  • An 18 Standorten in Südbaden – von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten
  • Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.
  • Komfortable Anzeigenaufgabe und -verwaltung
  • Weitere Dienste wie z.B. Nutzung der Kommentarfunktion
  • Zugang zu mehreren Portalen der bz.medien: badische-zeitung.de, fudder.de und schnapp.de

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ