Leben in Deutschland

Junge Syrer sind frustriert vom schleppenden Asylverfahren

Robert Bergmann

Von Robert Bergmann

Do, 14. Juli 2016 um 19:42 Uhr

Maulburg

In der Maulburger Unterkunft macht sind sich Frust breit. Die Flüchtlinge müssen teilweise monatelang auf ihr erstes Gespräch für den Asylantrag warten. Wie lebt es sich in der Warteschleife?

Nicht allen Flüchtlingen war kürzlich beim Fastenbrechen zum Ende des Ramadan zum Feiern zu Mute. Nach zum Teil über zehn Monaten zähen Wartens auf ihr erstes Gespräch beim Bundesamt für Flüchtlinge sind zahlreiche Bewohner in der Gemeinschaftsunterkunft zunehmend entnervt und frustriert von ihrem Leben in Deutschland. Wir haben mit drei jungen Männern aus Syrien über ihre Situation gesprochen, während sie weiter darauf warten, einen Asylantrag zu stellen.

Es ist nicht ganz leicht an diesem Vormittag für den Journalisten, Gesprächspartner zu finden. Viele Teilnehmer am Fastenbrechen im Außenbereich der alten Maulburger Sporthalle winken ab, als sie gefragt werden, ob sie bereit seien, über ihre persönliche Situation Auskunft zu geben. Einige verweisen auf ihre fehlenden Sprachkenntnisse, andere auf ihre Angst, dass die Angehörigen in der Heimat womöglich Schwierigkeiten bekommen. Und eine Frau in traditioneller Kleidung findet, dass ihre Meinung doch eigentlich gar nichts zur Sache tut.
Dabei ist der sich ausbreitende Frust über die sich hinziehenden Asylverfahren in der Gemeinschaftsunterkunft, die rund 150 Menschen aus Syrien, Gambia, Afghanistan und weiteren Ländern als Unterkunft dient, seit Wochen mit Händen zu greifen. Zur Einweihung des Außenbereichs ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung