Juristisches Scharmützel vier Jahre nach Massenschlägerei

Hilde Butz

Von Hilde Butz

Fr, 20. Juli 2018

Schopfheim

BZ-Plus Die tumultartigen Auseinandersetzungen im November 2014 beschäftigte jetzt das Landgericht, das ein Berufungsverfahren wegen Landfriedensbruchs verhandelte.

WALDSHUT-TIENGEN/SCHOPFHEIM (hibu). Am Ende ging’s ein bisschen aus wie das Hornberger Schießen: Das Landgericht Waldshut-Tiengen verhandelte ein Berufungsverfahren am Dienstag und Mittwoch vergangener Woche wegen Landfriedensbruchs in Schopfheim aus dem Jahr 2014. Der Prozess musste nochmals aufgerollt und die Geschehnisse aus der Nacht vom 8. auf den 9. November 2014 rekonstruiert werden. Letztlich aber wurden die Berufungen zurückgezogen.
Bis zu 1200 Menschen sollen nach Schätzung der Polizei damals im November 2014 in den frühen Morgenstunden nach einer Veranstaltung in der Stadthalle auf der Hauptstraße in Schopfheim unterwegs gewesen sein. Mehrere Schlägereien an unterschiedlichen Stellen mit etlichen Verletzten soll es gegeben ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung