Justiz sieht kein Sexualdelikt

Winfried Köninger

Von Winfried Köninger

Sa, 06. Februar 2021

Ortenaukreis

BZ-Plus Der Vergewaltigungsprozess gegen einen jungen Mann aus Lahr endet mit einer Verwarnung.

. Vergewaltigung in Tateinheit mit Freiheitsberaubung, Beleidigungen, Körperverletzung und Drohung – das ist einem zum Tatzeitpunkt 20-jährigen arbeitslosen Lahrer vorgeworfen worden. Eine damals 18-Jährige soll die Geschädigte gewesen sein. Nach dem zweiten Verhandlungstag am Landgericht Offenburg blieb nur eine Verwarnung übrig.

Die Anklagevorwürfe basieren auf den Angaben der Geschädigten, die sie in ihrer Anzeige der Polizei gegenüber schilderte. Das Paar hatte eine über ein Jahr andauernde Beziehung, die zerbrochen ...

Bereits Abonnent/in? Anmelden

Jetzt diesen Artikel lesen!

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren kostenlos

  • 5 BZ-Abo-Artikel pro Monat frei auf badische-zeitung.de
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

Probemonat BZ-Digital Basis 0,00 €
im 1. Monat

  • Alle Artikel frei auf badische-zeitung.de
  • Informiert mit der News-App BZ-Smart
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
1 Monat kostenlos testen

jederzeit kündbar

Zurück

Anmeldung