Frauenfußball in Südbaden

Kaderumbruch beim SC Freiburg, Nachdenken über Kurzarbeit beim SC Sand

Eyüp Ertan

Von Eyüp Ertan

Mi, 01. April 2020 um 19:00 Uhr

SC Freiburg

BZ-Plus Beim Frauenfußball-Erstligisten SC Freiburg gibt’s viele Abgänge und Neuzugänge, beim SC Sand wird über Kurzarbeit nachgedacht. Bis zum 30. April ruht der Ball – mindestens.

In der Männer-Bundesliga ist das Coronavirus spätestens seit dem Geisterspiel-Derby zwischen Mönchengladbach und Köln ein Thema. Auch die anschließende Debatte um mögliche weitere Geisterspiele fand große Beachtung. Doch wie ist die Lage in der Frauen-Bundesliga? Bei den Fußballerinnen des SC Freiburg bahnt sich erneut ein Umbruch im Kader an, bei den Ortenauer Erstliga-Kolleginnen vom SC Sand wird über Kurzarbeit nachgedacht.

"Es wird nicht der letzte Abgang gewesen sein, aber auch nicht der letzte Neuzugang", Freiburgs Managerin Birgit Bauer
Auch wenn das öffentliche Leben weitestgehend zum Erliegen gekommen ist – Birgit Bauers Telefon bleibt auch in diesen Tagen nicht stumm, die Kaderplanung steht schließlich an. Dass es ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

NUR BIS ENDE MAI: 6 Monate unbegrenzt BZ-Online lesen zum halben Preis. Jetzt 50% sparen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ