Rheinfelden

"Kaisers Bühne" in Karsau ist wieder dunkel

Roswitha Frey

Von Roswitha Frey

Sa, 14. Juli 2018 um 21:40 Uhr

Rheinfelden

BZ-Plus Weil das Restaurant im Rheinfelder Stadtteil Karsau zu wenig Gäste hat, fällt über der gut angelaufenen Kulturstätte der Vorhang. Nun wird ein neuer Pächter gesucht.

Mit viel Elan, Enthusiasmus und Engagement wurde im September vergangenen Jahres "Kaisers Bühne" im Saal des Restaurants Zum Kaiser als Stätte für Konzerte und Kleinkunst zu neuem Leben erweckt. Nun ist der Vorhang für diese Kulturbühne zumindest vorläufig gefallen, denn Ende Juni haben die bisherige Pächterin Zaneta Mokroluska und ihr Partner Ivan Di Grazio aufgehört. Seither ist das Lokal geschlossen. Ob und wie es mit "Kaisers Bühne" weitergeht, wird sich erst zeigen, wenn ein neuer Pächter für das alt eingesessene Wirtshaus gefunden ist.

Alle Beteiligten hoffen, dass sich ein Nachfolger für das ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ