Kaum ein Platz bleibt frei

Norbert Sedlak

Von Norbert Sedlak

Di, 29. Oktober 2019

Weil am Rhein

Das Format "Musik und Metzgete" des Akkordeonorchesters Haltingen stößt auf enorme Resonanz.

WEIL AM RHEIN-HALTINGEN (nos). Der Harmonika-Club Haltingen hatte am Sonntag zum vierten Mal zu "MuMe" (Musik und Metzgete) in die Haltinger Festhalle eingeladen. Und es zeigte sich, dass zu den traditionellen Herbst- und Winzerfesten inzwischen auch diese Veranstaltung zählt.

Bereits vor dem offiziellen Beginn um 11.30 Uhr kamen die ersten Gäste, um sich einen der begehrten Plätze zu sichern. Aus Erfahrung wussten sie, dass schon kurze Zeit später kaum noch ein freier Stuhl zu finden sein würde.

"Die Mischung aus flotter Musik und einem deftigen Essen ...

Lesen Sie jetzt alle BZ-Inhalte!

Gratis testen: lesen Sie alle Artikel unbegrenzt. Jetzt einen Monat für 0 € testen

Alternativ können Sie pro Monat 5 Artikel kostenlos lesen - inklusive BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel. Registrieren Sie sich hier:

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat kostenlos lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

* Pflichtfelder

Anmeldung

* Pflichtfelder

Meine BZ