Account/Login

Kino

Kaurismäkis "Eine Nacht in Helsinki" ist berührend und glaubwürdig

Gabriele Schoder
  • Mi, 19. Januar 2022, 20:05 Uhr
    Kino

BZ-Plus Mika Kaurismäkis neuer Film "Eine Nacht in Helsinki" bietet eine hohe Dichte und Authentizität, fast wie in einer Doku. Um diese zu erzeugen, hat sich der finnische Filmemacher eines Tricks bedient.

Inniges Gespräch: Heikki (Pertti Sveho...ika, Mitte) und Risto (Kari Heiskanen)  | Foto: arsenal
Inniges Gespräch: Heikki (Pertti Sveholm, links), Juhani (Timo Torrika, Mitte) und Risto (Kari Heiskanen) Foto: arsenal
Eigentlich wollte der finnische Filmemacher Mika Kaurismäki den Abschluss seiner losen Trilogie über drei finnische Männer in einer Bar in Dubai drehen, aber dann kamen Corona und der Lockdown. Also blieb er daheim, in Finnland, wo er nach 30 Jahren Brasilien mittlerweile wieder lebt, und realisierte ...

Artikel verlinken

Wenn Sie auf diesen Artikel von badische-zeitung.de verlinken möchten, können Sie einfach und kostenlos folgenden HTML-Code in Ihre Internetseite einbinden:

© 2024 Badische Zeitung. Keine Gewähr für die Richtigkeit der Angaben.
Bitte beachten Sie auch folgende Nutzungshinweise, die Datenschutzerklärung und das Impressum.

Jetzt diesen Artikel lesen!

  • Alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • News-App BZ-Smart
  • Freizeit-App BZ-Lieblingsplätze
  • Redaktioneller Newsletter
  • Kommentarfunktion
Jetzt abonnieren

nach 3 Monaten jederzeit kündbar