Kehraus im Kanzleramt

Christopher Ziedler

Von Christopher Ziedler

Fr, 15. Oktober 2021

Deutschland

BZ-Plus Den Mitarbeitern der Regierungszentrale dämmert längst, dass mit der neuen Hausleitung auch eine neue politische Farbe einzieht / Große Personalrochade steht an.

Die weiße Sofa-Ecke oben im sechsten Stock hat schon bessere Zeiten gesehen. Die Truppe, die neu einzieht, findet direkt neben dem Kanzlerbüro Rotweinflecken und Brandlöcher im türkis-pastellfarbenen Teppich vor. So erzählen es zumindest Christdemokraten, die vor fast 16 Jahren dabei waren, als der Sozialdemokrat Gerhard Schröder, der erste Hausherr der neuen Regierungszentrale im Berliner Spreebogen, sie an seine Nachfolgerin Angela Merkel übergeben hat. Vier Wahlperiode später steht sie ganz kurz davor, den Staffelstab der politischen Macht in Deutschland weiterzureichen. Und ihre Leute machen sich einen Spaß daraus zu erklären, dass die Übergabe dieses Mal "besenrein" erfolgen werde.
Schon jetzt ist Angela Merkel nicht mehr so oft im Büro. Sie tourt dieser Tage durch Europa und die Welt, erfährt zum Abschied eine Anerkennung, die im Inland längst nicht alle teilen. "Sie zählte zu den seltenen Menschen, die jederzeit jeden in der Region anrufen konnte, und wir haben uns alle verpflichtet und verantwortlich gefühlt", erzählte Serbiens Präsident Aleksandar Vucic kürzlich während Merkels Balkanreise. In ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung