Bad Säckingen

Keine Annäherung im Streit um Kraftwerk Atdorf

Stefan Hupka

Von Stefan Hupka

Mi, 09. November 2011 um 20:21 Uhr

Südwest

Der Runde Tisch ist beendet – doch der Streit bleibt: Nach der letzten Sitzung des Runden Tisches zum geplanten Pumpspeicherkraftwerk Atdorf stößt das Vorhaben weiterhin auf Widerstand.

Mit zwiespältigen Bewertungen hat der Runde Tisch zum geplanten Pumpspeicherwerk Atdorf seine mehrmonatige Arbeit beendet. Projektträger, Initiatoren der Schlichtungsrunde und ein Teil der beteiligten Politiker zogen positive Bilanzen. Gegner des Projekts indes sprachen von einer "Farce". Weiter ist nicht ausgeschlossen, dass sie versuchen werden, den Bau juristisch zu stoppen.
Die Gegner, darunter die Vorsitzende der örtlichen Grünen, Ruth Cremer-Ricken, aber auch der BUND und eine Bürgerinitiative, äußerten sich nach der fünften Sitzung im Kursaal von Bad Säckingen enttäuscht. Von Anfang an sei es "nicht um das Ob" des Großvorhabens ...

Jetzt diesen Artikel lesen!

Entscheiden Sie sich zwischen kostenloser Registrierung und unbegrenztem Zugang, um sofort weiterzulesen.

Gleich können Sie weiterlesen!

Exklusive Vorteile:

  • 5 Artikel/Monat lesen - inkl. BZ-Plus-Artikel und BZ-Archiv-Artikel
  • Redaktioneller Newsletter mit den wichtigsten Nachrichten aus Südbaden
  • Qualitätsjournalismus aus Ihrer Heimat von 150 Redakteuren und 1500 freien Journalisten. Verwurzelt in der Region. Kritisch. Unabhängig.

Registrieren

kostenlos

  • 5 Artikel pro Monat lesen

  • Redaktioneller Newsletter

  • Nutzung der Kommentarfunktion

Die eingegebene E-Mail Adresse ist bereits registriert.
Hier können Sie sich anmelden
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert aber nicht aktiv.
Aktivierungslink erneut zuschicken

BZ-Digital Basis

10,90 € / Monat

  • Lesen Sie alle Artikel auf badische-zeitung.de
  • Unbegrenzter Zugang zur News-App mit optionalen Push-Benachrichtigungen
  • Entdecken Sie Südbadens kulinarische Welt mit dem BZ-Straußenführer, BZ-Restaurantführer und BZ-Vesper
  • Abonnenten der gedruckten Zeitung erhalten BZ-Digital Basis zum exklusiven Vorteilspreis

Anmeldung